Aktuelles

Zwischen investigativem Journalismus und Persönlichkeitsrechten

Am Montag, den 21.09. 2015, um 19:00  findet im Rahmen der Reihe "Montags in der Remise" eine mdeienpolitische Veranstaltung mit der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema "Zwischen investigativem Journaismus und Persönlichkeitesrechten - wie veranwortungsbewusst ist unsere 4. Macht im Staat" in der Remise des Stiftsgut Keysermühle in Klingenmünster statt. Es diskutieren Prof. Dr. Gerhard Robbers, Staatsminister der Justiz und Verbraucherschutz in Rheinland-Pfalz, der Chefredaktuer der "Rheinpfalz" Michael Garthe, Dr. Yvette Gerne aus der Chefredaktion des ZDF und Prof. Dr. Thomas Leif, Chefreporter des SWR.

Weiter Information entnehmen Sie dem beifügten Flyer.