Partnerstiftungen

Bürgerstiftung Kirrweiler

Am 30. Oktober 2012 hat sich unter dem dach der Bürgerstiftung Pfalz die Bürgerstiftung Kirrweiler gegründet.

Zwölf Bürger der südpfälzischen Gemeinde haben ihre Unterschrift auf die Urkunde der Neugründung gesetzt. Ortsbürgermeister Rolf Metzger ist überzeugt davon, „ das mit dieser Bürgerstiftung ein Ruck durchs Dorf gehen wird“. Mit Hilfe der Gelder aus der Stiftung möchte er gerne Projekte aus dem sozialen, kulturellen, Kinder- und Jugend- oder Seniorenbereich finanzieren. Den Stiftungszweck ließ er aber bewusst offen, da die Vielzahl der Projekte groß ist. Definitiv soll das Geld aber nicht für Pflichtaufgaben der Gemeinde verwendet werden.

Die Kirrweiler Bürgerstiftung ist eine Treuhandstiftung der Bürgerstiftung Pfalz. Hierin sieht Bürgermeister Metzger mehrere Vorteile, da man von deren langjähriger Erfahrung, das Wissen über Fundraising und Projektfianzierungen und buchhalterischen Kenntnissen profitiere.

Gegen eine Verwaltungsgebühr, die an die Höhe der Ausschüttungen gebunden ist, betreut und schult die Bürgerstiftung Pfalz ihre Treuhandstiftungen.

Die Kirrweiler Stiftungssatzung liegt nun dem Finanzamt vor und wird auf ihre Gemeinnützigkeit geprüft.

Am 13. Dezember ist dann eine erste Stifterversammlung geplant, bei der ein dreiköpfiger Vorstand gewählt wird. Außerdem ist auch der Stifterrat eingeladen, dem alle angehören, die mindestens 250 Euro in das Stiftungskapital eingezahlt haben.