Veranstaltungsarchiv 2012

Garten-Kultur-Genuss-Wochen

Wir danken unseren Sponsoren dem Kultursommer RLP, der Spakasse Südl. Weinstrasse, Antenne Landau, Neumarkter Lammsbräu, Frühmesser, der Lotto Stiftung, den Pfalzwerken und Resch und Frisch

Programm Garten-Kultur-Genuss-Wochen 2012

 

In 71 Tagen um die Welt

 

02.Juni 2012 – Erster ZwischenHalt Mittelalter

 

Klostergarten des Stiftsklosters in Klingenmünster, Im Stift 13, 76889 Klingenmünster

In Kooperation mit dem Freundeskries Kloster Klingenmünster e.V.

 

18:00 Uhr

Kräutermärchen für große und kleine Menschen!

Erzählt von der Märchenerzählerin Maja Woelm

20:00 Uhr

Spirit Antiqua - Klangvisionen der Hildegard von Bingen

Spirit Antiqua -  das ist die Sängerin Ute Kreidler, die sich selbst mit einer romanischen Harfe und einem Looper, der ihre Stimme, die Harfenklänge und/oder Percussion live mehrspurig aufnimmt, begleitet.  Die Klangvisionen auf Grundlage der Musik von Hildegard von Bingen sind eine eigenwillige und spannende Performance, die die mittelalterlichen Gesänge in ein modernes Arrangement packt.

Untermalt wird die innovative und experimentelle Performance durch ein Lichtobjekt, das von Lichtkünstlerinnen aus Frankfurt eigens für das Projekt Spirit Antiqua geschaffen wurde und in Anlehnung an die Visionen von Hildegard von Bingen entstanden ist. Das Objekt zaubert eine Vielzahl von Lichtreflexen in den Bühnenraum, die den Zuschauer ebenso einhüllen wie die Gesänge von Ute Kreidler.

 

22.Juni 2012 - Zweiter ZwischenHalt Südamerika

Im Stiftspark Keysermühle, Bahnhofstr. 1, 76889 Klingenmünster

Bei Regen in der Remise im Stiftsgut Keysermühle (gleiche Adresse)

 

18:00 Uhr

Märchen aus der Karibik und Südamerika für große und kleine Menschen!

Erzählt werden spannende Märchen, Riten und Kulte von der Märchenerzählerin

Maja Woelm.

19:30 Uhr

Katouz

"Katouz", das ist die 12köpfige Salsa-Formation um Bandleader Claude Venance, 1956 auf Martinique (Karibik) geboren und seit über 30 Jahren in Deutschland ansässig. "Katouz" ist eine multi-kulturelle Gruppe, die es sich zum Ziel gemacht hat, ihren ganz eigenen Salsa-Stil zu entwickeln. Claude Venance spielt als Komponist, Textdichter und Arrangeur die Hauptrolle. Die Texte sind meistens in der Sprache Créole gehalten, einem Relikt der Sklavenzeit, womit Katouz ein Zeichen gegen Rassismus setzen will. Die Musiker der Formation kommen alle ursprünglich aus der Karibik oder Südamerika und leben in Frankreich und dem deutsch-französischen Grenzgebiet.

 

07. Juli 2012  - Dritter ZwischenHalt Nordamerika

18:00 Uhr

Märchen, Legenden und Mythen der nordamerikanischen Ureinwohner.

Erzählt von  Maya Woelm für große und kleine Zuhörer in einer lauschigen Ecke im Stiftspark Keysermühle erzählt.

 

19:30 Uhr

Nicole Metzger und die French Connection

Die charismatische Vollblutvokalistin Nicole Metzger präsentiert sich mit ihrer hochkarätigen Formation French Connection, einem Programm, bei dem sie den Bogen zwischen Jazzstandards und Chansons schlägt. Passend zu der deutsch-französischen Grenzregion wird sie von dt-französischen Musikern begleitet. Der französische Tastenmagier Jean-Yves Jung am Piano, der brillante Kontrabassisten Davide Petrocca und Jean-Marc Robin am Schlagzeug sind alle nicht nur als Begleiter sondern auch als Solisten absolut hörenswert.

Zusammen besticht die Formation durch die hochsensible Interaktion der Musiker auf der Bühne und deren hohe Improvisationskunst.

 

15.Juli 2012 - Ausstellungseröffnung im Stiftsgut Keysermühle

Barbara Beran zeigt Bilder ihres Gesamtwerkes zum Thema „Gott und die Welt“.

 

21.Juli 2012 - Vierter ZwischenHalt Afrika

18:00 Uhr

Afrikanische Märchen für große und kleine Zuhörer in einer lauschigen Ecke im Stiftspark Keysermühle.

Erzählt von Maja Woelm.

19:30 Uhr

Adjiri Odametey - Brückenschlag zwischen den Rhythmen und Melodien der Welt

Melancholische und poetische Songs, eine erdige, warme Stimme und selten gehörte Instrumente des ghanaischen Sängers haben ihren ganz eigenen Charme.?In den Konzerten des westafrikanischen Musikers Adjiri Odametey und seiner Band kommen Liebhaber ruhiger Stücke ebenso auf ihre Kosten wie Percussion-Fans. Instrumentiert wird die Musik mit traditionellen Instrumenten aus Afrika wie Cora, Mbira, Kalimba, Balafon, Kpanlogo, Talking drum.

 

11.August 2012  Fünfter ZwischenHalt die ganze Welt

11:00 Uhr

Großer Familientag im Stiftspark Keysermühle

Dieser Tag schließt unsere Reise um die Welt mit vielen multi-kulturellen Angeboten ab. Vereine verschiedener Kulturen präsentieren sich und geben Einblick in ihre Heimat sowie über ihr Leben in Deutschland.

Kulinarisch kann man sich durch die verschiedenen Nationen probieren oder einen Picknick Korb mit regionalen spezialitäten samt Picknickdecke erstehen.

Der ganze Tag wird musikalisch und mit Beiträgen der verschiedenen Nationen begleitet.

19:30 Uhr

Cris Cosmo und Band

Cris Cosmo ist seit einigen Jahren national und international mit deutschem Latino-Reggae unterwegs. Auf der Bühne ist der Mann solo und mit großer Band die pure Energie und seine Texte haben Tiefgang. Sein zweites Album “Musik für die Bewegung” klingt nach Sommer, Liebe und Revolution...??Cris wächst in Gondelsheim in der Nähe von Karlsruhe von Kindesbeinen an mit Musik auf. Er sammelt Erfahrungen mit Straßenmusik, zunächst im heimischen Karlsruhe, dann auch in ganz Europa und den USA. Schnell wird das Unterwegssein zur Leidenschaft. ?Er geht nach Südamerika und spielt in Bussen und Zügen, an Marktplätzen und Straßenecken, in Bars und an Stränden. Nachdem er zuhause oft selbst als Exot wahrgenommen wurde, fühlt sich Cris' rastlose Seele zum ersten Mal angekommen. Er erlebt einen Rausch an Farben, Klängen und Begegnungen. Temperament und Hitze von Land und Leuten hinterlassen bleibende Eindrücke. 2004 beginnt er das Studium an der Popakademie in Mannheim, wo Cris im kreativen Umfeld unter Gleichgesinnten seinen eigenen Stil entwickeln kann: Deutsche und lateinamerikanische Texte, die Akustikgitarre als tragendes Element und ein Mix aus Reggae, lateinamerikanischen Rhythmen und clubbigen Beats.