Ernährungsrat-Aktionen

Ernährungsrat Südpfalz-Aktionen

Wir möchten euch für unsere Themen begeistern –
seid dabei und bringt euch ein!

Biohof am Hollerberg - wie können wir Landwirtschaft für morgen denken?

Gemeinsam mit Slow Food Pfalz besuchen wir die Slow Food Unterstützer Melanie und Markus Seeber, den Biohof am Hollerberg (https://biohofamhollerberg.de/).

Zusammen betreiben sie dort schwerpunktmäßig Ackerbau nach Richtlinien des Bioland-Verbandes. Mit ihren Vorgängern gelten sie als Pioniere im Anbau der Kichererbse in der Pfalz. Aber auch Süßlupine und besondere lila Kartoffeln werden angebaut und im angeschlossenen Selbstbedienungs-Hofladen verkauft. Zudem halten sie Schafe, Ziegen und Legehennen, um die Kreislaufwirtschaft zu verbessern und Landschaftspflege zu betreiben. Bei der Führung über den Betrieb werden uns Melanie und Markus ganz viel zeigen und erklären: wie sie erfolgreich die außerfamiliäre Hofübernahme geschafft haben, wie sie den Hof fit für die Zukunft gemacht haben, was Tierhaltung mit Nachhaltigkeit, Landschaftspflege und Biodiversität zu tun hat, wie anspruchsvoll der Anbau und die Vermarktung von Kichererbsen, Süßlupinen und Co ist und wie sie sich die Zukunft der Landwirtschaft wünschen und was dafür getan werden müsste.

Exklusive Führung gemeinsam mit Slow Food Pfalz

Im Anschluss an die etwa 2-stündige Führung besteht noch die Möglichkeit, gemeinsam Abendessen zu gehen im Restaurant Bastenhaus. Hierfür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich über ernaehrungsrat@buergerstiftung-pfalz.de.

am 01. Juni um 15.00 Uhr

Crayenbühlstr. 10
67295 Bolanden-Weierhof

Anmeldung unter: ernaehrungsrat@buergerstiftung-pfalz.de
Maximal 20 Teilnehmer
Kosten: keine
Mitzubringen: Interesse und gute Laune

Küchenpartie mit peb

Die Küchenpartie mit peb bringt Jung und Alt (von 6-14 Jahren plus Ältere ab 55 Jahren) das gemeinsame Kochen in den Austausch. Das Ziel ist die Stärkung der Ernährungskompetenz und Förderung der sozialen Teilhabe.

Was passiert während der Küchenpartie mit peb?

Beide Generationen kommen in Küchen von Begegnungsorten, wie z. B. Nachbarschaftszentren oder Vereinshäusern, unter Koordination einer im Konzept geschulten Gruppenleitung, zusammen. Dabei kochen und essen die Teilnehmenden nicht nur gemeinsam, sondern erwerben darüber hinaus theoretische und praktische Ernährungskompetenz mit allen Sinnen und kommen in den kulinarischen und sozialen Austausch. Das Küchenpartie-Programm umfasst dabei unterschiedliche Themenschwerpunkte, wie z. B. Sauberkeit und Sicherheit in der Küche, Alltagstipps für ausgewogenes Essen und den nachhaltigen und klimafreundlichen Umgang mit Lebensmitteln.

Was wird gekocht?

Die Rezepte der Küchenpartie mit peb sind ausgewogen, lecker und einfach! Es sind viele Klassiker aus der Küche der Großeltern dabei, die bei Kindern allseits beliebt sind. Aber auch neue Geschmäcker werden gemeinsam entdeckt. Bei der Küchenpartie mit peb kommen vorwiegend frische, regionale und saisonale Lebensmittel auf den Tisch. Darüber hinaus enthalten die Rezepte praktische Küchentipps und –tricks für jede Generation.

Küchenpartie mit peb - Zusammen lecker kochen Kurs 2

Kurs: G 061 Mi., 12.06.2024, 17.00 – 19.30 Uhr, 4 UE
Gebühr: 16,50 Euro inkl. 8,00 Euro Material, mind. 8 TN
Ort: Berufsbildende Schule,
August-Croissant-Straße 27, Schulküche
Leitung: Sonya Klüh, Ernährungswissenschaftlerin und Mitglied des Ernährungsrats Südpfalz

Küchenpartie mit peb - Zusammen lecker kochen Kurs 3

Kurs: G 062 Mi., 13.11.2024, 17.00 – 19.30 Uhr, 4 UE
Gebühr: 16,50 Euro inkl. 8,00 Euro Material, mind. 8 TN
Ort: Berufsbildende Schule,
August-Croissant-Straße 27, Schulküche
Leitung: Sonya Klüh, Ernährungswissenschaftlerin und Mitglied des Ernährungsrats Südpfalz

Küchenpartie mit peb - Zusammen lecker kochen Kurs 4

Kurs: G 063 Mi., 04.12.2024, 17.00 – 19.30 Uhr, 4 UE
Gebühr: 16,50 Euro inkl. 8,00 Euro Material, mind. 8 TN
Ort: Berufsbildende Schule,
August-Croissant-Straße 27, Schulküche
Leitung: Sonya Klüh, Ernährungswissenschaftlerin und Mitglied des Ernährungsrats Südpfalz

Sei dabei!

Der Ernährungsrat Südpfalz ist eine aus der Bürgerschaft entstandene Initiative unter dem Dach der Bürgerstiftung Pfalz. Zusammen mit Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung sollen Visionen und Maßnahmen für ein regionales, ökologisch und sozial faires Ernährungssystem erarbeitet und umgesetzt werden.

Unsere Vision findest du hier!

Wir freuen uns, wenn Du dabei sein möchtest.
Sprich uns einfach an – es gibt viel zu tun 😉

Wir treffen uns jeden letzten Montag im Monat – mal online mal vor Ort – sei dabei und melde dich unter 
ernaehrungsrat@buergerstiftung-pfalz.de

Hast Du noch Fragen oder möchtest etwas genauer wissen,
dann ruf uns bitte an oder schreibe uns.

Deine Ansprechpartner:innen

Heike Rosmann und Frank Schmitt
ernaehrungsrat@buergerstiftung-pfalz.de

Du kannst nicht mitmachen, möchtest die Idee trotzdem unterstützen?

Spende direkt auf das Spendenkonto der Bürgerstiftung Pfalz
DE31 5489 1300 0000 2942 09
Stichwort „Ernährungsrat“

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner