Ernährungsrat Südpfalz

Einladung zur Mitgestaltung

Unser Landwirtschafts- und Ernährungssystem steht vor großen Herausforderungen: Durch die Globalisierung und Industrialisierung der Landwirtschaft werden wertvolle Rohstoffe ausgebeutet, Böden und Wasser verschmutzt; der Klimawandel wird verstärkt und die Gesundheit der Menschen belastet.

Unser Ziel: Zukunftsfähige Ernährung

Bestehende Nachhaltigkeitsinitiativen haben bereits viel in der Region bewirkt. Das Ziel unseres Ernährungsrats ist es jetzt – gemeinsam mit Produzent:innen, Händler:innen, Konsument:innen, Wissenschaftler:innen sowie Vertreter:innen der Politik und Verwaltung – an einem Tisch Visionen, Strategien und Forderungen für ein lokales, ökologisch und sozial gerechtes Ernährungssystem zu formulieren und umzusetzen.

Übrigens: Unser Workshop „Woher kommt unser Essen“ war ein großer Erfolg.
Hier wollen wir anknüpfen.

Manchmal ist es einfacher Gemüse aus fernen Ländern zu bekommen als aus der eigenen Region.

Bürger:innen aus der Südpfalz

Unsere Vision *

* Auszüge aus dem Visionspapier der Ernährungsratinitiative Südpfalz (10/2021)

Die Menschen ernähren sich überwiegend von den Erzeugnissen der Region.

Eine gesunde Mischung aus Ackerbau, Viehwirtschaft sowie Obst- und Weinkulturen schafft nachhaltig Ernährungssicherheit.

In den Städten und Dörfern sind Geschäfte und nachbarschaftlich betriebene Lebensmittelstationen zu Fuß erreichbar.

Die „Essbare Stadt“ und das „Essbare Dorf“ sind gelebte Wirklichkeit.

Die Unterstützung bei der Umstellung der Betriebe auf eine sozial gerechte und ökologisch nachhaltige Bewirtschaftung wird u.a. durch gemeinschaftsbasierte Finanzierungsformen wie z.B. die Regionalwert AG erreicht.

Die Menschen ernähren sich überwiegend von den Erzeugnissen der Region.

Importierte Produkte werden fair bezahlt, so dass die Bäuer:innen in den Erzeugungsländern auskömmlich leben können und die natürlichen Lebensgrundlagen global erhalten werden.

 In allen Schulen sind Theorie und Praxis einer gesunden und zukunftsfähigen Ernährung fest verankert.

Das Wissen über Produktionsprozesse und globale Zusammenhänge ermutigt Bürger:innen Verantwortung zu übernehmen.

Gemeinsam entwickelte, kreative Lösungsansätze schaffen neue Arbeitsplätze und neuen Lebensraum.

Wir freuen uns über Deine Unterstützung!

Der Arbeitskreis hat bereits in kurzer Zeit viele Früchte hervorgebracht.
Weitere interessierte, engagierte Menschen sind herzlich willkommen!

Möchtest Du mehr wissen?

Hier findest Du unseren Flyer mit allen wichtigen Informationen.

Hast Du noch Fragen oder möchtest etwas genauer wissen,
dann ruf uns bitte an oder schreibe uns.

Bürgerstiftung Pfalz
Ernährungsrat Südpfalz

Sprecher:innen: Oliver Decken, Sarah Darwish, Frank Schmitt
Tel.: 06349 99 39 30
ernaehrung@buergerstiftung-pfalz.de