Ja, wir können etwas verändern! – Sei mit dabei!

Du siehst, dass in Deinem Umfeld etwas im Ungleichgewicht ist, wie beispielsweise, dass
• Minderheiten ausgegrenzt werden
• mehr Ressourcen verbraucht werden als nachwachsen können
• Bildungsungerechtigkeiten herrschen
• Dörfer ausbluten, sich der ländliche Raum entleert
• Kreisläufe unterbrochen sind und damit Systeme krank werden
• Missernten und Starkregenereignisse zunehmen

Du willst etwas ändern?

Hier triffst Du auf Experten und Gleichgesinnte, mit denen Du erst modellhaft und später für die Fläche
neue Lösungen für die Herausforderungen der Zeit entwickeln und ausprobieren kannst.

Nutze unsere Transformatoren wie die

Gemeinsam Lösungen finden

Hier einige Beispiele, wo uns der Wandel bereits gelungen ist:

Problemstellung

Bildungsungerechtigkeit

Unsere Lösung

Verbesserung der Bildungschancen durch Entwicklung des Lernpatenprojektes „keiner darf verloren gehen“ erst modellhaft und inzwischen durch die Gründung des Trägervereins „keiner darf verloren gehen“ in Kooperation mit vielen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe in ganz Rheinland-Pfalz.

Problemstellung

Minderheiten werden ausgegrenzt

Unsere Lösung

Inklusion von Menschen mit Behinderung im Stiftsgut Keysermühle gem. GmbH in Klingenmünster, wo Menschen mit und ohne Behinderung im Naturhotel, Tagungshaus und in zwei Restaurants gleichberechtigt zusammenarbeiten. Weitere Gründungen in Landau und Marienthal/Pfalz bringen diesen Ansatz zur Ausweitung.

Problemstellung
Demographischer Wandel und
Klimawandel bedrohen den ländlichen Raum
Unsere Lösung

Umwandlung von Dörfern im ländlichen Raum zu Zukunftsdörfern, die durch die Implementierung von Innovationsfeldern im Bereich regenerative Energie, postfossile Mobilität, Ernährung, Gesundheit, Gemeinschaft, gesunde Ökonomie die Dörfer resilient und zukunftsfähig werden.

Du willst mehr wissen?

Unser Angebot:
Besuche unsere Seminare und Veranstaltungen
in unserem Zentrum Keysermühle oder dezentral in der Region.

Keine Zeit? Werde Ermöglicher:in!

Du hast selbst keine Zeit, willst aber, dass solche Lösungen möglichst viel Potential entfalten und in die Breite wirken?
Dann sei eine/r unserer Ermöglicher:innen und unterstütze uns mit Deinem Wissen, Deinen Netzwerken, Deinen Ressourcen.

Die Zeit ist reif,
packen wir’s an – gemeinsam!

Diese Seite befindet sich zurzeit im Aufbau – wir freuen uns über Anregungen und Nachsicht, wenn noch nicht alle Links funktionieren.